Normalerweise (falls es dieses normal überhaupt noch gibt) findet jedes Jahr kurz vor Weihnachten unsere Weihnachtsfeier statt. Die Wärmestube platzt dann üblicherweise aus allen Nähten, wir sitzen dicht beeinander. Es gibt alkoholfreien Punsch, Kaffee und leckeres Essen. Alles für unsere Gäste gratis.

Coronakonform ist so eine Weihnachtsfeier leider überhaupt nicht. Dennoch wollten wir unseren Gästen diese Freude nicht nehmen. Deshalb haben wir unsere Weihnachtsfeier in diesem Jahr auf vier Tage gestreckt und in den normalen Gaststättenbetrieb integriert. Es galten dann die gängigen 2G-Regeln wie in Gaststätten üblich. Wer sich angemeldet hatte bekam an diesem Tag dennoch sein leckeres Weihnachtsessen. Menschen, die weder geimpft noch genesen waren, konnten ihr Essen dennoch bei uns abholen und mit nach Hause nehmen.

In diesem Jahr gab es Wildgulasch und Schweinebraten mit Blaukraut und Klößen.

Der Drogeriemarkt dm in Garitz hat sich dazu eine schöne Aktion ausgedacht. Kunden konnten sich dort an einem Weihnachtsgeschenk in Form von Hygieneartikeln beteiligen, die der Markt mit weiteren 150 Euro an die Wärmestube übergab. Das war ein tolles Weihnachtsgeschenk für unsere Gäste.

Darüberhinaus erhält die Wärmestube nahezu alle Hygieneartikel, die wir unter dem Jahr benötigen, kostenfrei vom dm-Markt. Herzlichen Dank für eure wertvolle Unterstützung.